Kompaktfortbildung:
Im Roten Zelt – Weiblichkeit leben

In uns und um uns kursieren viele Bilder von Weiblichkeit.

Sexy, immer gut drauf, schön, schlank und makellos – so soll eine Frau sein, das macht sie aus. Doch ist dem wirklich so?

Was, wenn es bei „Weiblichkeit leben“ vielmehr darum geht, unser inneres, zyklisches Wissen zu erinnern, die weibliche Schnitterinnenkraft zu nutzen – die um den Zeitpunkt für Leben und Tod weiß – und verbunden mit uns, klar ausgerichtet, zutiefst wurzelnd in unserer Weisheit, Würde, Größe, Authentizität und Schönheit, in der Welt zu stehen?

Diese Kompaktfortbildung lädt dich ein, tief in das Wesen der Weiblichkeit einzutauchen und zu erforschen, was es für dich bedeutet, Weiblichkeit zu leben. Du begibst dich auf eine intensive Forscherinnenreise, die dich dahin führt, wirklich in dir und in deiner Kraft anzukommen und dein Leben selbstbewusst, entspannt und aus einer tiefen Ruhe heraus zu gestalten.

 

Die Themen der Kompaktfortbildung

  • Weiblichkeit, Frausein, Schönheit
  • (Selbst-)Wertschätzung und Selbstermächtigung
  • Frauenkreise
  • Weiblicher Zyklus, Menstruation, Mondzeit
  • Innere und äußere Zyklen, Jahreszeiten, Lebenszyklus
  • Zyklisch leben und arbeiten
  • Die eigene Medizin erinnern
  • Die Verbindung zur inneren Weisheit wiederentdecken und nutzen
  • Die alte Weise als wertvolle Begleiterin auf dem eigenen Weg

Wir tauchen im Rahmen dieser Kompaktfortbildung tief in die oben genannten Themen rund um „Weiblichkeit leben“ ein. Dabei bist du eingeladen, mit dem von mir vermittelten Wissen, während unserer Seminarzeit wie auch darüber hinaus, selbst weiter zu forschen und die behandelten Themen in deinem Leben zu bewegen.

Möchtest du mit Offenheit und Freude dir selbst näherkommen und erforschen, welche Frau du wirklich bist, was Weiblichkeit für dich bedeutet und was von dem neu Erfahrenen du weitertragen möchtest in deine Arbeit, dein Wirken und dein Leben, dann sei von Herzen willkommen.

Wir tauchen tief – und bringen Schätze mit an die Oberfläche, die deine Art zu leben und zu wirken zutiefst kraftvoll und heilsam zu verwandeln vermögen.

Mit diesen Wegen arbeiten wir – das nimmst du mit für dich und deine Arbeit

In der Kompaktfortbildung lernst du verschiedene Wege kennen, die du auf Wunsch auch in deiner Arbeit mit Einzelpersonen und Gruppen nutzen und weitergeben kannst. So bekommst du Tools zu Begegnung und Gespräch, Körper-, Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen (im eigenen Körper ankommen, sich bewusst und präsent im eigenen Körper spüren, sich verankern, Verbundensein zwischen Himmel und Erde, ein positives Verhältnis zur eigenen Weiblichkeit, Schönheit und dem eigenen Körper entwickeln, etc.), Wege, den eigenen weiblichen Zyklus zu erforschen und eine liebevolle, nährende Beziehung zu ihm zu entwickeln, ebenso wie Zugänge zur inneren Weisheit und dem eigenen inneren Wissen.

Natürlich bist du auch herzlich willkommen, wenn du die Kompaktfortbildung ausschließlich für deine persönliche Entwicklung nutzen möchtest.

Wir arbeiten weiterhin mit dem Kreativen Schreiben und Malen, heilsamen Ritualen, Herzens- und Kraftliedern, dem Tönen, Schwellengängen und Zeiten in der Natur, der Arbeit mit Bildkarten und Pflanzenhelfern, der Rahmentrommel, Zeiten der Stille und des achtsamen Austauschs in einem tragenden Frauenkreis, der für die Zeit dieser Kompaktfortbildung gemeinsam unterwegs ist.

Ebenso erhältst du eine Fülle von Hintergrundwissen, Impulsen und Inspirationen wie auch praktischen Übungen, die du wertvoll für dein Leben wie für deine Arbeit nutzen und darin integrieren kannst.

Für welche Frauen ist die Kompaktfortbildung geeignet?

  • Für Frauen, die mit Frauen arbeiten (wollen) – ob als Coachinnen, Dozentinnen, Führungsfrauen, Pädagoginnen, Psychologinnen, Therapeutinnen, Beraterinnen, in Frauenkreisen und -räumen oder in der Erwachsenenbildung
  • Für dich als Frau, wenn du tief in das Thema Weiblichkeit eintauchen und es in deinem eigenen Leben erforschen willst, um es dann weiterzutragen, zum Beispiel in deine Arbeit
  • Für dich als Frau, wenn du die Themen Weiblichkeit, Schönheit, Wertschätzung, Weiblicher Zyklus, Zyklisch leben und arbeiten und die Erinnerung an deine eigene Medizin und dein inneres Wissen erforschen und leben willst
  • Für dich als Frau, wenn du dich in deinem Frausein wohlfühlen (oder wohler fühlen) möchtest und einen neuen Zugang zu dir erkunden und leben möchtest
  • Für dich als Frau, wenn du dir wünschst, verbunden mit dir, klar, verwurzelt und bewusst in deinem Leben zu stehen, weil du weißt, was dich persönlich wie dich als Frau ausmacht, was du zu geben hast und was du wert bist
  • Und: auch für dich als Frau in oder nach der Menopause, da die Kompaktausbildung so viele Themen mehr umfasst als nur die Menstruation, weibliches Leben als solches zyklisch ist (auch unabhängig von der Menstruation) und du zugleich eingeladen bist, dein Wissen und deine Erfahrungen aus deinen Lebensjahren mit in unseren Kreis zu tragen und später vielleicht auch an andere Frauen wohltuend und wertvoll weiterzugeben

 

Die Inhalte der Kompaktfortbildung

Modul 1: Weiblichkeit. Frausein. Schönheit. (Selbst-)Wertschätzung. Selbstermächtigung. Weisheit. Einzigartigkeit. Frauenkreise.

Du erforschst, was es heißt, Frau zu sein und was Weiblichkeit für dich bedeutet. Im Rahmen der gängigen Bilder und jenseits davon. Du erinnerst das weibliche Wissen um Leben und Tod – und die Kraft, die daraus erwächst. Du näherst dich deiner Schönheit und Einzigartigkeit an und gewinnst eine neue, nährende Form der (Selbst-)Wertschätzung. So wird es dir möglich, zuverlässig zu dir zu stehen und dich zu erinnern, keine Kompromisse mit dir einzugehen, weil du das Wichtigste bist, was du hast in deinem Leben.

Du erfährst die Kraft eines tragenden Frauenkreises (vielleicht zum ersten Mal in deinem Leben) und erlebst eine nährende, kraftvolle, ermutigende und ermächtigende gemeinsame Zeit, in der Lachen und Weinen gleichermaßen Platz haben. Eine Zeit, die dich klarer in deiner Größe, Weisheit, Klarheit und Schönheit als Frau ankommen lässt.

Modul 2: Weiblicher Zyklus. Menstruation, Mondzeit. Innere und äußere Zyklen. Jahreszeiten. Lebenszyklus. Die Bedeutung des Zyklischen für dein Leben. Zyklisch leben und arbeiten. Deinen Platz einnehmen.

Du lernst deinen weiblichen Zyklus mit den vier inneren Jahreszeiten von Frühling, Sommer, Herbst und Winter kennen, denen du in jedem Zyklusmonat begegnest. Du erforschst, welche Qualitäten jede innere Jahreszeit für dich mit sich bringt, wozu sie dich herausfordert und was jetzt besonders leicht geht. Auch die Menstruation – die Mondzeit – bekommt hiermit einen neuen Stellenwert. Wird statt anstrengend und mühsam, kraftvoll und nährend.

Verbindst du dich mit deinem inneren, zyklischen Erleben wie mit den äußeren Zyklen der Natur, wird es dir möglich, dich als zutiefst verbunden mit dir und der Welt um dich zu erfahren. Du findest zurück in deine Kraft und Lebendigkeit, wie in eine noch tiefere Weiblichkeit, sind wir als Frauen doch zutiefst zyklische Wesen. Du erinnerst dich, dass letztendlich alles im Leben zyklisch verläuft (auch Beziehungen, Projekte und das Leben selbst). Du erfährst, was es heißt, zyklisch zu leben und zu arbeiten und erlaubst dir, selbstverständlich und selbstbewusst deinen Platz einzunehmen – in dir, deinem Leben und der Welt.

Modul 3: Deine Medizin erinnern. Dich mit deinem inneren Wissen verbinden. Die alte Weise als wertvolle Begleiterin auf deinem Weg erfahren. Dir Botschaften für deinen Weg schenken lassen.

An diesem Wochenende erforschen wir, welche Medizin eine jede von uns in diese Welt einzubringen hat. Denn sicher ist: Es gibt etwas, was nur du auf deine Weise in die Welt tragen kannst. Was dich erfüllt, zu einer tiefen Ruhe, Zufriedenheit, Freude und Dankbarkeit kommen lässt, wenn du es lebst. Dabei schauen wir auch auf unsere Wunden und Verletzungen, die uns wertvolle Hinweise auf unsere Medizin geben können.

Ebenso verbindest du dich mit deinem inneren Wissen, mit dem, was du einfach weißt und erinnerst. Ein Wissen, das vielleicht schon sehr alt ist. Du lernst die alte Weise als wertvolle Begleiterin auf deinem Weg kennen. Sie, die dich mit deinem inneren Wissen verbindet und von der du dir klare, kraftvolle Botschaften als Orientierung, Ermutigung und Wegweisung schenken lassen kannst, wann immer du sie brauchst. An diesem Wochenende wirst du dir solch eine erste Botschaft schenken lassen. Die Verbindung mit deiner Medizin, deinem inneren Wissen wie mit der alten Weise hilft dir, auch in herausfordernden Zeiten einen erweiterten Blick auf die Dinge zu bewahren und bewusste, mutige Entscheidungen zu deinem wie zum Wohle aller zu treffen und klar ausgerichtet in deinem Leben zu stehen.

*

Meine Arbeit in den Modulen ist intensiv, tiefgreifend, prozessorientiert und lädt dich zu einem eigenen Erforschen in deinem Leben ein. Lachen und Weinen, Leichtigkeit und Tiefe und eine gute Portion Humor, gehören dabei für mich ebenso dazu. In jedem Modul erzähle ich auch von meinem Weg, gebe dir Hintergrund- wie Praxiswissen zu den einzelnen Themen mit an die Hand – erprobt, umsetzbar und alltagstauglich.

Nach erfolgreichem Abschluss aller drei Kompaktfortbildungsmodule inklusive einer kleinen Präsentation am Ende des letzten Moduls, erhältst du ein Zertifikat.

Es ist nach Absprache ebenfalls möglich (sofern nicht alle zwölf Plätze von Anfang an besetzt sind) nur einzelne Module der Kompaktfortbildung zu belegen.

 

Warum „Im Roten Zelt“?

Rote Zelte gibt es überall auf der Welt. Sie sind Orte, an denen Frauen sich treffen, um ihr inneres Wissen, das, was ihnen von Herzen wichtig ist, ihre Weisheit, Schönheit, Kraft, Verletzlichkeit und Zartheit miteinander zu teilen.

Orte, an die sich Frauen während der Menstruation zurückziehen, um einander zu stärken, zu nähren und zu feiern (und gemeinsam auszuruhen) und Orte jenseits davon, die einfach nährende, wertvolle und wohltuende Frauenorte sind, die uns zurückbringen in unsere natürliche Kraft und Weisheit, die es uns ermöglichen, einander in Wertschätzung zu begegnen und die uns darin unterstützen, verbunden mit uns, im Wissen um unser Verbundensein mit anderen Frauen, auf neue, kraftvolle Weise in die Welt zu gehen und unser ureigenes Lied zu singen. In diesem Sinne stehen alle Wochenenden dieser Kompaktfortbildung.

 

Die Termine

Modul 1: Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. Januar 2019
Modul 3: Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. März 2019
Modul 3: Freitag bis Sonntag, 07. bis 09. Juni 2019

Wir sind mit mindestens sechs und maximal zwölf Frauen zusammen im Kreis.
Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Die Seminarzeiten

Freitag, 19:00 bis 21:30 Uhr
Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr (inkl. 1,5 Stunden Mittagspause, der Abend steht zur freien Verfügung)
Sonntag, 10:00 bis 14:00 Uhr

Tee und Wasser sowie kleine Leckereien in Bioqualität stehen während der gesamten Tage für dich bereit. Das Mittagessen am Samstag gestalten wir gemeinsam. Mit deiner Anmeldung erhältst du eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung sowie eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten (ab 20 Euro/Nacht) in fußläufiger Umgebung.

Preis

1.350,- Euro (+ 19 % USt. = 1.606,50 Euro) für die gesamte Kompaktfortbildung mit drei Modulen
inklusive Materialien, Begleitung per E-Mail zwischen den Modulen bei auftauchenden Fragen sowie in der Vorbereitung der Abschlusspräsentation und Zertifikat.

Bei Teilnahme an einzelnen Modulen beträgt der Preis 476,- Euro pro Modul (inkl. 19 % USt.) – ohne Begleitung per E-Mail, Abschlusspräsentation und Zertifikat (diese Teile sind nur beim Absolvieren der gesamten Kompaktfortbildung Bestandteil). Ich empfehle dir die Teilnahme an allen drei Modulen, da die Module zwar in sich abgeschlossen sind, zugleich aber aufeinander aufbauen und das Bild von „Weiblichkeit leben“ im Gesamten erst rund und gut lebbar machen.

Nach deiner Anmeldung erhältst du alle Informationen zur Kompaktfortbildung (wie Anfahrtsbeschreibung, Übernachtungsmöglichkeiten und Mitbringliste) sowie die Rechnung per E-Mail. Der Fortbildungsbeitrag ist innerhalb von fünf Werktagen zu überweisen, es sei denn, wir haben in unserem telefonischen Vorgespräch eine anderweitige, individuelle Vereinbarung getroffen. Es gelten die AGB.

Ort

Sabrina Gundert, Hauptstraße 41, 78234 Engen (Altstadt)

Engen liegt direkt an der Autobahn A81, unweit der Schweizer Grenze, circa eine Stunde jeweils von Stuttgart, Freiburg, Basel und Zürich entfernt. Die nächsten Städte sind Singen, Radolfzell, Tuttlingen, Konstanz und Schaffhausen. Es gibt einen Bahnhof vor Ort, von dem aus du in circa fünf Fußminuten bei mir in meinen gemütlichen Räumen in der Altstadt bist. Direktanschlüsse nach Stuttgart, Karlsruhe, Offenburg und Konstanz bestehen. Ebenfalls sehr gute Verbindungen in die Schweiz.

Auch der Fernbus (mit Direktverbindungen nach Hamburg, München und Zürich z. B.) hält in Engen.

Engen ist Teil der kraftvoll-schönen Vulkanlandschaft des Hegaus, nahe des Bodensees. Viele Frauen verbinden ihren Aufenthalt hier gerne mit einer Auszeit im Hegau oder am Bodensee.

Du möchtest an der Kompaktfortbildung teilnehmen?

Dann freue ich mich, mit dir in einem persönlichen, telefonischen Vorgespräch offene Fragen zu klären und zu schauen, ob die Kompaktfortbildung „Im Roten Zelt – Weiblichkeit leben“ jetzt passend und wertvoll für dich ist. Anschließend kannst du deinen Platz bei der Fortbildung verbindlich einnehmen.

Sende mir über das nachfolgende Formular deine Kontaktdaten und ich melde mich in Kürze mit einem Telefontermin für unser Vorgespräch bei dir.

Dein Name

Deine Telefonnummer

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht:

Bitte beachte die Datenschutzerklärung.

captcha