Was dich an Krisentagen zurück in deine Kraft bringt

herzenswegakademie_

Jede von uns kennt sie, die Tage, an denen alles grau erscheint.

Die angespannte Stimmung auf der Arbeit. Schon wieder ein Streit mit dem Partner am Abend. Die fehlenden Kunden für das neue Angebot. Und die Fragen, die über allem schweben: Ist das wirklich mein Weg? Was mache ich hier eigentlich?

An solchen Tagen ist es gut, wenn wir wissen, was uns stärkt und nährt. Wenn wir unsere Kraftquellen kennen und bewusst etwas tun, das uns wieder mit unserer Kraft verbindet.

Denn ja, diese grauen Tage entstehen vor allem in unserem Kopf. Ein Was mache ich hier eigentlich?-Gedanke und schon stecken wir mittendrin im sich fröhlich drehenden Gedankenkarussell. Ein Karussell, das uns viel Kraft, Energie, Begeisterung und Freude kostet. Und uns nicht wirklich weiterbringt.

Doch wir selbst sind es, die entscheiden,
ob wir im Gedankenkarussell mitfahren oder aussteigen.

Wir können laut Stop sagen, den Boden unter unseren Füßen spüren, drei bewusste Atemzüge nehmen – und auf diese Weise wieder ganz bei uns und in diesem Augenblick ankommen.

Um zu entscheiden, was wir jetzt tun wollen. Von welcher unserer Kraftquellen wir uns jetzt unterstützen lassen wollen.

Damit du – wenn dein Gedankenkarussell dich das nächste Mal wieder zum Mitfahren einlädt – gleich wissend-lächelnd deine Kraftquellen zur Hand hast, habe ich heute etwas für dich vorbereitet.

Für dich: Dein persönliches Soforthilfe-Paket für Krisentage

Entdecke gemeinsam mit mir deine Kraftquellen. Finde, was dich stärkt und nährt und erfahre, wie du gleich heute damit beginnen kannst, deine Kraftquellen für dich zu nutzen.

Denn erinnere dich: Es gibt immer etwas, was du jetzt tun kannst.

Ich freue mich, zusammen mit dir heute dein ganz persönliches Soforthilfe-Paket für Krisentage zu schnüren. Ein Paket, das immer einsatzbereit, garantiert wirksam und genau auf dich zugeschnitten ist.

Lade dir jetzt hier dein persönliches Soforthilfe-Paket für Krisentage herunter.

Und wenn du magst, teile anschließend am Ende der Seite mit uns: Was ist drin in deinem Soforthilfe-Paket? Was sind deine persönlichen Kraftquellen?

Alles Liebe und nährende Frühlingstage für dich,
Sabrina.

 

Foto: istockphoto/coloroftime

 

Der Beitrag hat dir gefallen? Das könnte dich auch interessieren:

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Sabrina,

    gerne hätte ich das persönliche Soforthilfe-Krisenpaket heruntergeladen. Leider funktioniert der Link nicht.

    Derzeit gehe ich gerade durch eine ziemliche Herausforderung, ich hatte vor einer Woche einen Autounfall (Totalschaden), wurde am Montag aus dem Krankenhaus entlassen, bin selbständig, kann derzeit nicht arbeiten, sollte umziehen (je rascher desto besser – nur bin ich physi Leider bin ich dazu derzeit nicht wirklich in der Lage. Würdest du mir das Soforthilfe-Krisenpaket zumailen? Würde mich freuen. Vielleicht hilft es mir, etwas Licht in der Situation zu finden.

    Danke und liebe Grüße
    Claudia

  2. Liebe Sabrina,

    erst letzte Woche habe ich wieder einmal die Erfahrung gemacht, dass Krisen manchmal einfach auch notwendig sind, um mich wieder ein Stück wachsen und zu mir selbst finden zu lassen. Es ging speziell um das Thema Loslassen – Gewohnheiten, Menschen, Erwartungen. Es war nicht leicht und durchaus mit Trauer und Schmerz verbunden, und doch war es wichtig für mich, diese Situation wirklich zu durchdenken, zu durchfühlen, zu durchleben. Mir einigen Dingen wieder bewusst zu werden, um so wieder den Weg zu mir selbst, meiner Kraft, meiner Freude, meinem Vertrauen zu finden.
    Geholfen hat mir dabei einerseits viel Zeit für mich, viel Stille. Auch Wandern, Musizieren, Schreiben und der verständnisvolle Austausch mit der betreffenden Person hat mich ein Stück weit getröstet und genährt. Am Ende jedoch war es ein Workshop im „5 Rhythmen“ tanzen, der mich mir selbst wieder näher gebracht hat. Ich war dort recht spontan zum ersten Mal, und doch war es genau das, was ich in dem Moment gebraucht habe. Mir fünf Stunden lang die Seele aus dem Leib zu tanzen und mich in freier Form durch verschiedene Gefühlswelten zu bewegen hat mich wieder völlig aus meinem Kopf raus in meinen Körper gebracht und mich wieder in Verbindung mit mir selbst kommen lassen.

    Liebe Grüße
    Caro

    • Liebe Caro,

      ja, den Krisen werden wir unweigerlich auf unserem Weg begegnen. Keine ist ihren Weg gegangen ohne die Hindernisse und Stolpersteine, ohne das Auf und Ab. Und doch sind wir es, die entscheiden, wie wir damit umgehen. Danke dir ganz herzlich, dass du uns teilhaben lässt an deinem Weg und dem – ganz konkret – was dich gestärkt hat! Besonders Formen wie Tanzen, Lachen, Singen, die uns wieder ganz in den Moment und in Verbindung mit uns selbst bringen, wohnt für mich eine ungeheure Kraft inne.

      Alles Liebe und ein gutes Weitergehen für dich,
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar