Wenn die Welt aus den Fugen geraten scheint

Wenn die Welt aus den Fugen geraten scheint,
ist es Zeit.
Zeit, um dich nach innen zu wenden und zu forschen:
Was trägt in dir, wenn nichts mehr trägt?
Zeit, um zu erfahren, dass es da eine Stille in dir gibt, einen Stillpunkt, der immer da ist.

In der Mitte, in der Nabe des Rades, ist alles immer still.

Jetzt ist es Zeit, dich zu vernetzen oder dich zu erinnern, dass du vernetzt bist.
Mit den Menschen in Kontakt zu treten, die dich tragen wie du sie.
Die mit dir auf diesem Weg sind für das Neue, dass sie und du in der Welt sehen wollen.

Jetzt ist es an der Zeit, die alten Bürden und Schilde des schlecht übereinander Redens, der Konkurrenz, des besser sein Wollens abzulegen und dich zu erinnern: Dass wir gemeinsam diesen Weg gehen können. Dass wir einander brauchen. Dass wir gut durch jeden Sturm kommen, indem wir einander die Hände reichen.

Was kannst du heute tun?
Wo kannst du einem Menschen ein Lächeln, ein gutes Wort, eine aufmunternde Nachricht schenken? Dann tue es!
Wo kannst du selbst zu Gemeinschaft, Wohlwollen, Miteinander und Stärkung von dir und anderen beitragen?
Was kannst du heute an Wertvollem, Liebevollem in die Welt bringen?
Wo kannst du dich selbst unterstützen lassen und Inspiration wie Ermutigung tanken?

Ich wünsche dir eine gute, weitere Woche.
Erinnere dein Verbundensein, nutze es, lebe es, und es wird dich gut durch diese Zeit tragen.

Herzlich,
Sabrina.

PS. Gute Begleitung in dieser Zeit bietet die persönliche Seelenbotschaft. Sie schenkt dir Halt und einen Anker und lässt dich erinnern, wofür du hier bist und was jetzt für dich ansteht. Sie ist wie eine sanfte, weise Wegbegleiterin dort, wo du gerade stehst in deinem Leben. Hier erfährst du mehr zur Seelenbotschaft und kannst deine persönliche Seelenbotschaft für dich bestellen.

 

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Sabrina, du greifst hier im Text auf, was mich in den letzten Monaten beschäftigt. Danke dass du dies hier aufgreifst, das Thema ist eine alte tiefe Narbe in mir. Und immer wieder lass ich Licht, Luft und ganz viel Natur herein, am besten komme ich damit derzeit im Wald in Kontakt, da darf dies alles sein, genauso wie es ist. Hier spür ich Weite und Freiheit. Die Natur trägt uns so wertvoll und schenkt gerade in dieser Zeit soviel Luft, Licht und Weite.
    Herzlich zu dir. Corinna

  2. …..wie schön, liebe Sabrina 🌸🍃💕🍀 danke für Deine herzliche Antwort 🌈 – hier noch ein Buchtipp von mir für Dich – vielleicht gefällt es Dir auch , so wie mir: „Den Tag segnen – Rituale von Sonnwend bis Rauhnacht, die jeden Moment bedeutsam machen“ von Valentin Kirschgruber 🍀💕🍃🌸
    Danke für all Dein Wirken, Segnen, Gehen….
    Herzliche Grüße und eine gute neue Woche voll frischer Kraft und neuem Mut,
    Dagmar

      • ….sehr gerne – auch viel Orientierung geben mir die Bücher von Susanne Fischer – Rizzi 🌸🍃💕🍀🌈 aktuell lese ich von ihr “ Das Geheimnis deiner Ortes“ – wunderschöön, das könnte Dir auch gefallen….falls Du es nicht ohnehin schon kennst 😉😊
        Alles Liebe und Gute 🌈🍀🌸🍃

      • Liebe Dagmar,

        ja, ihre Bücher schätze ich auch – und das neue steht auch schon auf meiner Leseliste. Schön, dass es dir auch gut gefällt!

        Herzlich zu dir, Sabrina.

      • Liebe Sabrina,
        gerade habe ich diesen Text von Dir entdeckt und fühle mich sehr angesprochen von Deinen Worten….vorallem die Fragen darin empfinde ich als besonders wertvoll, um mich immer wieder darauf auszurichten, eine „Wertschätzungskultur“ zu leben….
        Danke, liebe Sabrina, fürs Anstupsen undErinnern daran, wie wir alle uns ausrichten können auf ein ein wertschätzendes, nährendes Miteinander….immer wieder…🌈🌸🍃💕🍀
        So wünsche ich Dir von Herzen ein gutes Jahr 2021, möge die frische Kraft des Frühlings Dir jenen Mut geben, auf Deinem Tanz durchs Leben und durch den Jahreskreis „Deins“ zu leben….mit Leichtigkeit, Freude und Begeisterung 🍀💕🍃🌸🌈
        Von Herzen alles Liebe und Gute,
        Dagmar

      • Danke, liebe Dagmar, für deine guten Wünsche und die herzliche Rückmeldung. Sie freut mich sehr 🙂
        Von Herzen ins Verbundensein und einen guten Frühling,
        alles Liebe, Sabrina.

Schreibe einen Kommentar




Bitte lies die folgenden, im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen, und akzeptiere sie:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, der eingegebene Text und der Zeitpunkt, zu dem du den Kommentar abgeschickt hast, in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen schau gerne in die Datenschutzerklärung. Vielen Dank.