Wenn die Welt aus den Fugen geraten scheint

Wenn die Welt aus den Fugen geraten scheint,
ist es Zeit.
Zeit, um dich nach innen zu wenden und zu forschen:
Was trägt in dir, wenn nichts mehr trägt?
Zeit, um zu erfahren, dass es da eine Stille in dir gibt, einen Stillpunkt, der immer da ist.

In der Mitte, in der Nabe des Rades, ist alles immer still.

Jetzt ist es Zeit, dich zu vernetzen oder dich zu erinnern, dass du vernetzt bist.
Mit den Menschen in Kontakt zu treten, die dich tragen wie du sie.
Die mit dir auf diesem Weg sind für das Neue, dass sie und du in der Welt sehen wollen.

Jetzt ist es an der Zeit, die alten Bürden und Schilde des schlecht übereinander Redens, der Konkurrenz, des besser sein Wollens abzulegen und dich zu erinnern: Dass wir gemeinsam diesen Weg gehen können. Dass wir einander brauchen. Dass wir gut durch jeden Sturm kommen, indem wir einander die Hände reichen.

Was kannst du heute tun?
Wo kannst du einem Menschen ein Lächeln, ein gutes Wort, eine aufmunternde Nachricht schenken? Dann tue es!
Wo kannst du selbst zu Gemeinschaft, Wohlwollen, Miteinander und Stärkung von dir und anderen beitragen?
Was kannst du heute an Wertvollem, Liebevollem in die Welt bringen?
Wo kannst du dich selbst unterstützen lassen und Inspiration wie Ermutigung tanken?

Ich wünsche dir eine gute, weitere Woche.
Erinnere dein Verbundensein, nutze es, lebe es, und es wird dich gut durch diese Zeit tragen.

Herzlich,
Sabrina.

PS. Gute Begleitung in dieser Zeit bietet die persönliche Seelenbotschaft. Sie schenkt dir Halt und einen Anker und lässt dich erinnern, wofür du hier bist und was jetzt für dich ansteht. Sie ist wie eine sanfte, weise Wegbegleiterin dort, wo du gerade stehst in deinem Leben. Hier erfährst du mehr zur Seelenbotschaft und kannst deine persönliche Seelenbotschaft für dich bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar




Bitte lies die folgenden, im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen, und akzeptiere sie:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, der eingegebene Text und der Zeitpunkt, zu dem du den Kommentar abgeschickt hast, in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen schau gerne in die Datenschutzerklärung. Vielen Dank.