Schwellenzeit

Manchmal stehen wir in unserem Leben dazwischen.

Wir spüren, dass sich etwas wandeln will, können es jedoch noch nicht greifen. Das Alte trägt nicht mehr, das Neue ist noch nicht da. Fragen und Unsicherheiten begleiten uns, nächste Schritte sind noch nicht sichtbar.

In der Schwellenzeit geben wir diesem Dazwischenstehen bewusst Raum und wertschätzen es. Aus einer tiefen Stille heraus kann anschließend etwas in uns heilsam in Bewegung kommen, sich neu ordnen. Vertrauen und Zuversicht, oftmals auch nächste Schritte, entwickeln sich von innen heraus.

Die Schwellenzeit ist passend für dich, wenn du

  • das Gefühl hast dazwischenzustehen
  • dich in einer Wandlungs- und Übergangszeit befindest
  • deinem Auf-der-Schwelle-Stehen bewusst Raum geben möchtest
  • schon lange mit dem Verstand an einem Thema dran bist, aber keine Lösung findest
  • wieder in Kontakt kommen möchtest mit dir und deiner inneren Stimme
  • aktiv und konstruktiv, verbunden mit dir und deiner inneren Weisheit, durch diese Übergangszeit in deinem Leben gehen und kraftvoll-gestärkt aus ihr herauskommen möchtest.

In unserer Gesellschaft sind wir es gewohnt, immer zu tun. Immer die Antwort und den nächsten Schritt zu wissen. Doch ist dem wirklich so? Kennt nicht jede von uns Zeiten des Dazwischenstehens? Wo das Alte nicht mehr und das Neue noch nicht da ist?

Weil ich um den Wert und die Schätze weiß, die gerade in diesen Zwischenzeiten verborgen sind. Ja, dass diese Zwischenzeiten letztendlich der Ausgangspunkt für alles sind, was danach entsteht und sie uns die Möglichkeit zu einer tiefen Transformation und Heilwerdung bieten, habe ich dieses Angebot der Schwellenzeit entwickelt (über mich und Schwellenzeiten in meinem Leben liest du hier).

Es ist eine Zeit, in der wir radikal klar, ehrlich, verbunden mit unserem Herzen auf unser Leben schauen können. In der wir aussortieren, was uns nicht länger dient und ein klares Ja zu dem entwickeln können, wofür wir gehen wollen. In der wir hinspüren, was sich jetzt in uns zeigt. Es wertschätzen und mit ihm weitergehen. So dass unser Leben sich zutiefst verbunden mit uns in die Richtung wandeln kann, in die es weitergehen will.

 

Auf das darfst du dich in unserer gemeinsamen Schwellenzeit freuen

In der Schwellenzeit gehst du mit dem schwanger, was jetzt in dir ist. Es ist eine Zeit des inneren Lauschens, Sortierens, Bebrütens, aus dem heraus sich eine neue Kraft und Klarheit entwickeln kann. Wir widmen die Schwellenzeit dem Anliegen, das du mitbringst und wählen die Wege und Mittel, die jetzt stimmig und unterstützend für dich sind. Das können Schwellengänge, feine Düfte, Stille, Herzens- und Kraftlieder, Tönen, Kreatives Schreiben, Freies Malen sowie Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen sein. Besonders auch die Kraft der Rituale und Zeiten in der Natur. Auch eine Verbindung zur und Unterstützung durch die geistige Welt ist möglich.

So dass du am Ende unserer gemeinsamen Zeit gestärkt, genährt und mit neuer Klarheit auf deinem Weg weitergehen kannst.

Das sagen bisherige Kundinnen und Kunden:

(mit einem Klick auf die Punkte, kannst du die unterschiedlichen Rückmeldungen lesen)

 

Mein Angebot für dich:

Die Schwellenzeit

Bei der Schwellenzeit treffen wir uns über einen Zeitraum von anderthalb bis zwei Monaten zu drei intensiven, jeweils zweistündigen Sitzungen vor Ort in meinen Räumen in der Engener Altstadt und sind auf Wunsch teilweise auch im nahegelegenen Park und in der Natur. Zeigen sich während unserer gemeinsamen Zeit konkrete nächste Schritte, können ebenso Elemente aus dem Ganzheitlichen Coaching wertvoll mit in die Schwellenzeit einfließen.

Zwischen jeder Sitzung liegen circa zwei Wochen – eine gute Zeit, um sich das, was sich dir in der jeweiligen Sitzung gezeigt hat, vertiefen zu lassen und zugleich in dieser oftmals herausfordernden Zeit zu wissen “wir sehen uns bald wieder”. Das unterstützt dich darin, kraftvoll und genährt, verbunden mit dir und deiner inneren Weisheit und Wahrheit durch diese Zeit der Wandlung zu gehen und gestärkt aus ihr herauszukommen. So unendlich wertvoll!

Dauer: 3 Schwellenzeit-Sitzungen à 120 Minuten (insgesamt sechs Zeitstunden)
Preis: 1.200,- Euro (inkl. 19 % USt.)

Solltest du zu weit von Engen (nahe des Bodensees) entfernt wohnen, um dreimal vor Ort zu kommen, aber spüren, dass die Schwellenzeit jetzt genau das Richtige für dich ist, sprich mich gerne an, wir finden eine gute Lösung.

Eine Ratenzahlung ist auf Wunsch möglich.

Anmeldung

Die Schwellenzeit spricht dich an und du möchtest dich gerne von mir begleiten lassen? Dann lass uns gerne telefonieren und schauen, ob wir ein Stück des Weges gemeinsam gehen wollen. Über das nachfolgende Formular kannst du mir deine Daten zukommen lassen und ich melde mich in Kürze mit einem Termin für unser kostenfreies Telefongespräch bei dir. Anschließend können wir die Termine für deine Schwellenzeit vereinbaren und du erhältst alle weiteren Informationen (inkl. Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten) sowie die Rechnung von mir. Es gelten die AGB.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

Deine Postleitzahl und Wohnort (Pflichtfeld)

Deine Telefonnummer (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Dein Anliegen für die Schwellenzeit:

Bitte beweise, dass du ein Mensch bist und wähle den Schlüssel aus.