Wandlung ist immer möglich

Eine Frau, die zurück zu ihrem ureigenen Lied findet.

Weg von „Immer mehr, immer schneller, immer weiter“. Hin zu sich selbst. Eine, die diese Wandlung hautnah und direkt miterlebt. Und auch, wie schnell sie gehen kann, die Wandlung. Im österreichischen Magazin TAU schreibe ich über diese Wandlung der Frau. Das Ritual hat im Rahmen der Ausbildung „Frauenritualkraft – Verbunden mit dem Zyklischen“ stattgefunden. Wenn du dich für die Ausbildung interessierst, schreibe mir gerne eine E-Mail mit dem Betreff „Ausbildung“. Hier kannst du das ganze Ritual lesen. Du darfst den Artikel gerne weiter teilen. Ich danke dir!

Kraftvoll durch Wandlungszeiten – Impulse und Stärkung von Sabrina Gundert und Susanna Maeder

Susanna Maeder und Sabrina Gundert, beide im Vorstand vom Ritualverband Schweiz, teilen in diesem Gespräch mit dir, was sie persönlich stärkt und unterstützt in dieser Wandlungszeit.

Sie beide begleiten seit vielen Jahren Menschen in Wandlungsprozessen auf ihrem Weg, gestalten Rituale für Übergangszeiten und geben diese, auch in Verbindung mit den Zyklen der Natur, an andere Menschen weiter. Heute sprechen sie darüber, wie es ihnen selbst gelingt, die innere Ausrichtung zu halten, warum eine Entscheidung für den eigenen Weg so wertvoll ist und wie es gelingen kann, eine eigene Morgenpraxis zu entwickeln. Alltagsnah, tiefgehend, herzenswarm.

Möge das Gespräch dich wertvoll auf deinem Weg in und durch diese Wandlungszeit wie alle Wandlungszeiten in deinem Leben begleiten.

Hier kommst du zum Video, das bei YouTube eingestellt ist.

Geschichte: Die Frau am Feuer

Es war einmal eine Frau, die wusste, wenn sie die Augen schloss, dass sie schon viele Male an Feuern in der ganzen Welt Platz genommen hatte.

Dass sie Teil war von einer Gemeinschaft, die seit Jahrhunderten, ja, Jahrtausenden, immer wieder an unterschiedlichen Orten zusammenkam. Weiterlesen