Wochenendseminar: Neujahrsritual

Magisch, das wird es bei unserem Neujahrsritual, wenn wir in die Stille zwischen den Jahren lauschen.

Auf das alte Jahr zurückblicken, es rundmachen, und schauen, was im neuen Jahr kommen will. Wie oft nehmen wir uns die Zeit, wirklich nach innen zu lauschen und der Kraft und der Magie der Tage zwischen den Jahren Raum zu geben. In dieser Winterqualität Anfang Januar erahnst du (auch im Zusammenspiel mit der Natur): Was will kommen in deinem Leben? Was nimmst du wahr? Was ruft dich jetzt?

Für mich ist das Neujahrsritual ein Seminar, das eigentlich erst mit dem Seminarende beginnt: Beim Neujahrsritual legst du den Grundstein und die Ausrichtung für dein neues Jahr. Das Erlebte und Erfahrene wird dir zum roten Faden im neuen Jahr. Dein Leitstern, der dich zuverlässig zurückführt zu dir und zu dem, was dir wirklich wichtig ist – egal, wie turbulent es in deinem neuen Jahr auch kommen mag.

Ein größeres Tor

Und wenn wir still werden in uns,
wenn wir lauschen und ahnen,
tut sich ein größeres Tor vor uns auf,
das all die Geheimnisse beinhaltet,
nach denen wir oft so händeringend suchen.

Können wir auf einmal,
plötzlich,
sehen, was auch noch vorhanden ist,
was sein will, was kommen will,
was Teil unseres Lebens sein will.

Sabrina Gundert

Freue dich auf vier Tage, die zum Leitstern für dein neues Jahr werden. Auf Menschen, die mit dir gemeinsam in dieses neue Jahr starten. Auf einen tragenden Kreis, der Weisheit, Wissen und Kraft mit sich bringt. Auf das Sein am Feuer, in der Natur, in der Stille, für dich und im Miteinander.

Das Neujahrsritual schenkt dir die Möglichkeit

  • dich wirklich zu sammeln: zu wissen, wo du gerade stehst und wo du weitergehen möchtest im neuen Jahr
  • einer heilsamen Zäsur: innehalten nach dem Jahreswechsel und lauschen auf das, was kommen will
  • dir Zeit und Raum für dich zu nehmen, unabhängig von Ablenkungen oder deinem Alltag, an einem Kraftort in den Schweizer Bergen
  • deinen Leitstern, deinen roten Faden und das, was dir wirklich wichtig ist, für dein neues Jahr zu spüren
  • gemeinsam in einer Gruppe unterwegs zu sein, um so leichter an deinen Themen dranbleiben und dich den Themen zuwenden zu können, die dir jetzt am Herzen liegen
  • dein altes Jahr rundzumachen, es nochmals anzuschauen und Frieden mit ihm zu finden
  • Klarheit, Mut und Ausrichtung für dein neues Jahr zu schöpfen – das Ende des Neujahrsrituals ist der Anfang deines besonderen, neuen Jahres

 

Wir arbeiten mit folgenden Mitteln und Wegen

  • Schwellengänge in der Natur, auf denen du die Weisheit und Kraft der Natur entdeckst und Antworten auf deine Fragen findest
  • Kraftvolle Rituale und Zeiten am Feuer
  • Zeiten der Stille und der Reflexion für dich
  • Herzens- und Kraftlieder
  • Kreativem Schreiben
  • dem stärkenden Austausch in der Gruppe
  • Meditationen, Visionsreisen und Bildkartenarbeit

Es gibt ausreichend Zeit für dich wie Zeit gemeinsam in der Gruppe.

 

Das Neujahrsritual wird dich weit in dein neues Jahr hinein begleiten und stärken.

 

Der Termin

Donnerstag, 05. bis Sonntag, 08. Januar 2023.

Wir sind mit max. zehn Frauen und Männern zusammen im Kreis.

Seminarstart am Donnerstagabend mit dem Abendessen um 18:30 Uhr (Anreise ab 14 Uhr möglich), Seminarende mit dem Mittagessen am Sonntag um 12:15 Uhr (Abreise ab 13 Uhr).

 

Der Kraftort

Seminarhaus zentrumRANFT, Hubel 2, CH-6073 Flüeli-Ranft

Das Flüeli-Ranft ist für mich mein Zufluchts- und Kraftort, wann immer ich ihn brauche. Die Tiefe und Stille der Ranftschlucht, wo einst der Eremit und Mystiker Bruder Klaus weilte, schenkt mir neue Stille und Kraft in mir. Die Höhe bei der Kapelle und die weitläufigen Wiesen mit ihrer Weite, schenken mir ein Aufatmen in mir. Ich spüre wieder: Ich bin frei und kann bewusst wählen und entscheiden, wie ich mein Leben gestalte.

Es ist ein Ort, der mir Geborgenheit und stets neuen Mut für meine nächsten Schritte schenkt. Wir sind während unserer Zeit im wunderschönen Seminarraum mit Bergblick und Seesicht. Die Natur mit ihren Wiesen und Bergen, dem Wildbach, den Höhen und der Ranftschlucht, umgibt uns. Alles in fußläufiger Nähe. Am Haus gibt es einen großen, schönen Permakulturgarten und viele lauschige Ecken zum Sitzen, Lauschen und Sein. Eine feine, vegetarische und regionale Küche versorgt uns.

Das Flüeli-Ranft liegt südlich von Luzern (25 Min. mit dem Auto), gut angebunden mit Zug und Bus in alle Richtungen in der Schweiz sowie nach Deutschland. Der Bus hält direkt vor dem Seminarhaus.

 

Der Preis

Seminarpreis: CHF 450.-/380,- Euro (für Teilnehmende aus Deutschland und Österreich)

Übernachtung und Verpflegung: Es kommen zusätzlich Kosten für die Übernachtung und Verpflegung hinzu. Diese sind direkt beim Seminarhaus zu bezahlen. Je nach Zimmerkategorie zwischen CHF 75-105.- für ein Einzelzimmer/Nacht plus CHF 55.- pro Tag für die Vollverpflegung (insgesamt zwischen CHF 390-480.- für Übernachtung mit Vollverpflegung von Donnerstagabend bis Sonntagmittag).

Mit deiner Anmeldung zum Neujahrsritual bei mir, meldest du dich zugleich beim Seminarhaus und teilst dort deinen Zimmerwunsch mit. Übernachtung und Verpflegung besprichst und bezahlst du direkt bei und mit dem Seminarhaus. Hier kannst du dir die Zimmerkategorien und Preise anschauen.

Anmeldung

Über das nachfolgende Formular meldest du dich verbindlich zum Wochenendseminar „Neujahrsritual“ an. Nach deiner Anmeldung erhältst du alle Informationen zum Seminar sowie die Rechnung für den Seminarbetrag per E-Mail. Es gelten die AGB.

    Dein Name (Pflichtfeld)

    Deine Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

    Deine Postleitzahl und Wohnort (Pflichtfeld)

    Deine Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Deine Nachricht

    Bitte wähle das Symbol Schlüssel aus.

    Schön, dass du mit dabei bist. ❤️