Ausbildung: Rituale und Kreise leiten

XX.

In unserer turbulenten Zeit braucht es immer mehr Menschen, die ruhig und klar, verbunden mit sich und der sie umgebenden Natur, mitten in der Welt stehen. Menschen, die selbst tiefe Krisen durchschritten haben und zugleich Handwerkszeug gelernt haben, um andere Menschen sicher durch eigene Krisen und Wandlungen im Leben zu bringen.

Die Ausbildung „Rituale und Kreise leiten“ begleitet dich auf diesem Weg. Du lernst das Jahresrad, das zugleich unser gesamtes Leben spiegelt, kennen und die Jahreskreisfeste darin. Der Rhythmus der Natur und unser Eingebundensein darein, gibt es uns Vertrauen, Halt und Orientierung für unser Leben, egal, was auch kommt. So können wir auch für andere Menschen zum Leuchtturm werden.

Kreise schenken uns Gemeinschaft und Rituale lassen uns die Übergänge und Wandlungen in unserem Leben bewusst gestalten. All dies sind alte, vertraute Elemente, die unser Zusammensein als Menschen sein jeher prägen. Kehren wir zurück zu diesen Ursprüngen, diesem Gefühl von Kreis, Ritual und Naturverbundenheit, das jeder von uns kennt, erfahren wir eine tiefe Stille und ein Vertrauen in uns, das uns durch jede Wandlung trägt.

Die Ausbildung ist ein Weg zurück zu dir,
ein großer Ankerplatz in deinem Leben.
Und sie ist ein Weg hinaus in die Welt, zu den Menschen,
die du mit deinen neuen und erinnerten Fähigkeiten
auf ihrem Weg durch die Wandlungen in ihrem Leben und der Welt begleitest.

 

 

Eine Teilnehmerin zur Ausbildung:

 

Dazu befähigt dich die Ausbildung

Ich biete die Ausbildung seit 2018 an. Viele der Menschen, die die Ausbildung seither durchlaufen haben, sind jetzt selbst mit Kreisen, Jahreskreisfesten und in der Begleitung anderer Menschen tätig. Andere wieder haben die Elemente wie die Ritualarbeit oder den Jahreskreis in ihre bestehende Tätigkeit integriert. Wieder andere haben die Inhalte vor allem für ihren eigenen Weg genutzt. Du wirst während der Ausbildung erleben, was es für dich sein wird.

Auch nach Jahren bekomme ich oft noch Post von ehemaligen Teilnehmenden, die mir schreiben, was die Ausbildung in ihrem Leben gewandelt hat, was Neues hinzugekommen ist und wie sehr sie sich seit der Ausbildung mit sich und der Natur verbunden fühlen. Es ist schön zu sehen, wie die Ausbildung nicht nur für wenige Tage, Wochen und Monate wirkt, sondern eine tiefe Wandlung für die nächsten Jahre anstößt.

 

Das wird durch die Ausbildung für dich möglich

  • Du erlebst, dass du ins Jahresrad und den Jahreskreis eingebunden bist. Was immer passiert.
  • Du erfährst Halt und Getragensein durch dein Verbundensein mit der Natur.
  • Rituale und die Kraft der Rituale gibt die Handlungswerkzeug an die Hand, um dich selbst wie andere Menschen durch Krisen, Wandlungen und an Übergängen im Leben sicher zu begleiten
  • Du bekommst ein Gespür für den Ablauf eines Rituals, was es hierfür braucht und wie du ein Ritual sinnvoll und wirkungsvoll gestalten kannst
  • Du lernst die Natur und ihren Wandel im Laufe des Jahres besser kennen
  • Die Jahreskreisfeste bringen dir alle Themen deines Lebens näher. Mit ihnen kannst du Menschen wunderbar durchs Jahr begleiten
  • Du lernst die acht Jahreskreisfeste kennen, gestalten und erlebst einige von ihnen im gemeinsamen Feiern
  • Du wirst dir deiner inneren Führung, deiner Intuition und Anbindung an ein größeres Ganzes bewusst und lernst aus ihr heraus dein Leben und Wirken wieder mehr zu gestalten
  • Du lernst was Kreise ausmacht, was es braucht, um kraftvolle Kreise zu gestalten, zu halten und zu leiten und wie du beginnen kannst, eigene Kreise zu leiten
  • Du erfährst dich als Teil einer tragenden Gruppe, die für eine Zeit gemeinsam unterwegs ist und zusammen in die Kraft der Rituale, des Kreises und der Jahreskreisfeste eintaucht.

 

 

Themen und Inhalte unserer Ausbildung

Wir treffen uns kompakt vom 04. bis 09. Juli 2023 an einem einzigartigen Kraftplatz in der Schweiz. Hier werden wir im Seminarraum mit Berg- und Seesicht sowie in der umgebenden Natur die Themen und Inhalte der Ausbildung zusammen als Gruppe und jeder für sich bewegen.

Ebenso ist Zeit und Raum für Rückzug und Reflexion der Ausbildungsthemen, Fragen und Gespräche mit mir sowie eine persönliche Einzelsitzung mit mir.

Das Jahresrad

Du lernst das Jahresrad und seine Bedeutung für dein Leben kennen. Alle Themen unseres Lebens spiegeln sich im Jahresrad wider: Ob es um den Aufbruch und Beginn eines neuen Projektes oder einer Beziehung geht, das Sichtbarsein mit dem, was dir wichtig ist, das Loslassen von dem, was nicht mehr trägt oder auch das Vertrauen ins Nichtwissen und die Stille – all das lehrt dich das Jahresrad. Somit ist das Jahresrad zugleich ein Lebensrad, das du bei jeder Frage und jedem Problem in deinem Leben als Unterstützung heranziehen kannst. Du lernst, das Jahres- und Lebensrad für dich und dein Leben wie in der Begleitung anderer Menschen zu nutzen.

Die Ritualarbeit

Du wirst vertraut mit der Ritualarbeit, wie du sie nutzen kannst, wie Rituale aufgebaut sind und wie du selbst Rituale (an)leiten kannst. Mit dem Eintauchen in die Jahreszeit des Winters wirst du zugleich vertraut mit den Qualitäten von Stille, Nicht-Wissen und dem Stehen im leeren Raum.

Die Jahreskreisfeste

Jahreskreisfeste

Kreise leiten

Frauen und männerkreise,

Der Schwellengang und Arbeit in und mit der Natur

An diesem Abend werden wir gemeinsam einen Schwellengang erleben und uns davor wie danach gemeinsam im Kreis treffen. Der Schwellengang ist ein wertvolles Mittel und Werkzeug, mit dem du Antworten und Impulse aus der Natur für deine Lebensfragen finden kannst – und mit dem du auch andere Menschen begleiten kannst.

Deinen eigenen Weg gehen

Du näherst dich an diesem Tag deinem ureigenen Weg und dem, was es für dich heißt, mit deinem Wissen und deiner Weisheit kraftvoll in der Welt zu stehen.

 

Jahreskreisfest am Feuer feiern
Rituale am Feuer feiern
Lieder kennenlernen mit denen du Rituale begleiten kannst
Schwellengang, Kreativübungen kennenlernen zur Begleitung
Eigene Rituale gestalten am Feuer (Abschlussprojekt: Ritual für ein eigenes, persönliches Thema gestalten ODER eine Einheit im Kreis vorbereiten und leiten)
Zeiten in der Natur draußen
Zertifikat
als Auflistung;

Du lernst die Jahreskreisfeste Wintersonnenwende und Lichtmess kennen, wie sie gefeiert werden können und welche Möglichkeiten und Themen sie mit sich bringen. Tief verbunden mit deinem eigenen Winter im Leben, der auch die Tief- und Wandlungspunkte deines Lebens enthält, trägst du das Gelernte in deinen Alltag.

Der Sommer bringt die Einladung zur Sichtbarkeit mit sich: Wie geht es dir damit, sichtbar in der Welt zu stehen? Deinen eigenen Weg zu gehen? Dich zu zeigen? Deine Kraft, Lebensfreude und Fülle zu leben? Du lernst die Themen des Sommers kennen und seine beiden Jahreskreisfeste der Sommersonnenwende und des Schnitterinnenfestes Lammas. Zwei großartige Wende- und Kraftfeste im Jahr!

Der Frühling ist die Zeit der Umsetzung, der Kraft für neue Projekte, des Aufbruchs und des (wieder) nach außen Gehens. In diesem Modul schauen wir uns die Kraft des Frühlings genauer an, welche Möglichkeiten sie für dein Leben und dein Wirken, deine Projekte mit sich bringt und wie es sich anfühlt, auf der Balance zwischen Hell und Dunkel zu stehen. Du lernst die Jahreskreisfeste der Frühjahrs-Tag-und-Nachtgleiche wie auch das Fest der Lebensfreude und Lebenslust Beltane kennen. Sinnlichkeit, Lebendigkeit und das Feiern des Lebens sind seine Themen.
Ebenso lernst du an diesem Tag den weiblichen Zyklus mit der Menstruation (besser) kennen und damit auch dich als Frau. Ich zeige dir die Verbindung zwischen dem weiblichen Zyklus und dem Jahresrad und warum in jeder Frau vier innere Jahreszeiten schlummern, an denen sie sich orientieren kann. Wenn du nicht (mehr) blutest, erfährst du, wie du die Verbindung zum Mond und zur Natur für deinen ureigenen Rhythmus nutzen und andere Frauen darin begleiten kannst.

Du erfährst, wie der Herbst dich beim Ernten und Loslassen unterstützen kann. Mit dem Jahreskreisfest der Herbst-Tag-und-Nachtgleiche begegnest du dem zweiten Balancepunkt im Jahr und kommst beim Jahreskreisfest Samhain in Kontakt mit deinen Ahninnen und Ahnen.

 

 

Eine Teilnehmerin zur Ausbildung:

 

Das macht die Ausbildung besonders

Abwechslungsreiche Gestaltung. Während der Ausbildung wechseln sich Input und Impulse durch mich sowie ein direktes Umsetzen und Anwenden von Ritualen, Übungen und Draußenzeiten durch dich ab. Du erhältst eine Fülle an Impulsen, Inspirationen, konkreten Handlungsmöglichkeiten und Übungen für dich und deine Arbeit.

Vielfältige Wege und Werkzeuge. Kraftvolle (und alltagstaugliche) Rituale, die Jahreskreisfeste, Herzens- und Kraftlieder aus aller Welt, Kreatives Schreiben und Malen, Zeiten der Stille und in der Natur, Schwellengänge, Achtsamkeits- und Körperwahrnehmungsübungen sowie unser Zusammensein im Kreis begleiten uns während der Ausbildung.

Ausführliches Skript. Zu jedem Ausbildungsmodul erhältst du ein ausführliches Skript (ca. 80 Seiten), so dass du das, was du während der Ausbildung lernst, jederzeit für dich vertiefen, erinnern, nachlesen und praktisch anwenden kannst.

Mehrjährig erprobte Ausbildung. Ich biete diese Ausbildung seit 2018 an. Die Menschen in den sechs Gruppen vor dir haben mich miterleben lassen, welch tiefgreifende Wandlung durch die Ausbildung, ihre Inhalte und Themen, unser Zusammensein im Kreis und meine Begleitung möglich wird. Während der Ausbildung wie in den Monaten und Jahren danach.

Gemeinsam unterwegs im Kreis. Tief in den Kreis einzutauchen während der Ausbildungstage, gibt dir die Möglichkeit, die Kraft des Kreises direkt selbst am eigenen Leib zu erfahren. Zu erleben, wie der Kreis trägt, stärkt und was durch ihn und das Gemeinsame möglich wird.

Einzigartiger Kraftort. Das Flüeli-Ranft, wo die Ausbildung stattfindet, ist für mich der Kraftort und Zufluchtsort, wann immer ich Unterstützung, Stärkung und Klarheit brauche. Es ist ein einzigartiger Ort in der Natur, der den Blick in die Weite, auf Berge und See, verbindet mit Wiesen und Wäldern rundherum und einer Schlucht mit wildem Bergbach, die Einkehr und Stille möglich macht.

Hochsensibelfreundlich. Meine Arbeit in der Ausbildung ist dicht, intensiv und tiefgreifend. Zugleich ist meine Arbeit voller Freude, Herzlichkeit, Leichtigkeit, Kreativität und Authentizität. Unsere Tage vor Ort sind dicht, zugleich mit Raum zum Durchatmen von Wissen und Erleben in Kopf und Herz. Es gibt ausreichend Pausen und auch immer wieder Zeiten für dich, so dass die Ausbildung auch hochsensibelfreundlich ist und auch der Ort dich erden und stärken wird.

 

 

 

Weitere Stimmen zur Ausbildung:

(mit einem Klick auf die Punkte, kannst du die unterschiedlichen Rückmeldungen lesen)
 

 

Der Termin

Dienstagabend, 04. bis Sonntagmittag, 09. Juli 2023

Start am Dienstagabend mit dem Abendessen und der anschließenden Ausbildung. Ende nach dem Mittagessen am Sonntag, ca. 13 Uhr.

Wir sind mit max. 8 Teilnehmenden zusammen im Kreis.
Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Anmeldung bis 01. April 2023.

 

Ort

Seminarhaus zentrumRANFT, Hubel 2, CH-6073 Flüeli-Ranft

Das Flüeli-Ranft ist ein Kraftort in der Schweiz. Hier lebte und wirkte Bruder Klaus, der einzig Heiliggesprochene der Schweiz. Eremit, Mystiker, Friedensstifter. Wir verbinden unsere Zeit im wunderschönen Seminarraum mit Bergblick und Seesicht mit Zeiten in der kraftvollen Natur: am Wildbach, in der Bergschlucht, auf der Höhe. Alles in direkter Umgebung. Dazu umgeben auch ein großer, schöner Permakulturgarten und viele lauschige Ecken das Seminarhaus.

An unserem freien Abend und in der Mittagspause ist es auch möglich, wenige Minuten mit dem Auto runter zum See zum Baden zu fahren.

Das Flüeli-Ranft liegt südlich von Luzern (25 Min. mit dem Auto), gut angebunden mit Zug und Bus in alle Richtungen in der Schweiz sowie nach Deutschland. Der Bus hält direkt vor dem Seminarhaus.

 

Preis

CHF 2’100.-

für die gesamte Ausbildung inklusive ausführlichem Skript für jedes Modul (ca. 80 Seiten pro Modul) und Zertifikat am Abschluss der Ausbildung.
Eine Einzelsitzung mit mir (30 Min.) ist ebenfalls im Laufe unserer Ausbildung inklusive.

Für Teilnehmende aus Deutschland und Österreich: 1.800,- Euro

Übernachtung und Verpflegung: Es kommen zusätzlich Kosten für die Übernachtung und Verpflegung hinzu. Diese sind direkt beim Seminarhaus zu bezahlen. Je nach Zimmerkategorie zwischen CHF 70-100.- für ein Einzelzimmer pro Nacht plus CHF 55.- pro Tag für die Vollverpflegung (macht zwischen CHF 625-775.- für die gesamte Woche für Übernachtung mit Vollverpflegung).
Mit deiner Anmeldung zur Ausbildung bei mir, meldest du dich zugleich beim Seminarhaus und teilst dort deinen Zimmerwunsch mit. Übernachtung und Verpflegung werden komplett mit dem Seminarhaus besprochen und dort bezahlt. Hier kannst du dir die Zimmerkategorien und Preise anschauen.

 

Das ist in der Ausbildung für dich drin

  • Du verbindest dich wieder mit den Rhythmen der Natur durch das Kennenlernen von Jahreskreis und Jahresrad und findest so zu deinem ureigenen Rhythmus zurück
  • Du erfährst, dass du wertvoll und angenommen bist, ganz so, wie du bist. Als Teil eines tragenden Frauenkreises, der gemeinsam unterwegs ist.
  • Dein neues Wissen über Rituale, Zyklen, das Lebensrad und das zyklische Leben als Frau unterstützen dich auf deinem eigenen Weg. So kannst du auch andere Menschen wertvoll auf ihrem Weg begleiten.
  • Du lernst die Themen des Jahresrades auf dein Leben zu übertragen und hast auf diese Weise eine wertvolle und zielgenaue Richtschnur an der Hand, die dich stets wissen lässt, wo du gerade stehst in deinem Leben und was es jetzt braucht, damit du gut weitergehen kannst
  • Du kommst dir selbst als Frau wieder näher, lernst deine Intuition kennen und ihr vertrauen und nutzt deine innere Weisheit und dein inneres Wissen für die nächsten Schritte auf deinem Weg.

So lernst du, dein Leben selbst bewusst zu gestalten.
Zurück zu dir. In deine Kraft als Frau. Auf deinen ureigenen Weg.

 

Anmeldung

Hier kannst du dich für die Ausbildung „Rituale und Kreise leiten“ vom 04. bis 09. Juli 2023 im Flüeli-Ranft in der Schweiz anmelden. Wir führen in jedem Fall noch ein persönliches, telefonisches Vorgespräch nach deiner Anmeldung. Hierin kannst du alle deine Fragen mit mir klären und ich erfahre, was dich besonders an der Ausbildung interessiert. Für die Ausbildung gelten die AGB.

    Dein Name (Pflichtfeld)

    Deine Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

    Deine Postleitzahl und Wohnort (Pflichtfeld)

    Deine Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Deine Nachricht

    Bitte wähle das Symbol Auto aus.

    Schön, dass du mit dabei bist. ❤️